*

Workshop II

 

Mit der Einladung verschiedener Institutionen zum zweiten projektinternen Workshop „Neupflanzungen in historischen Gärten unter dem Eindruck des Klimawandels“ wurde das Ziel verfolgt, aktuelle Probleme und konkrete Handlungsansätze aus Praxis und Wissenschaft im Themengebiet zusammenzutragen. Vier der sechs Beiträge sind nachfolgend in schriftlicher Form wiedergegeben.
 
Pflanzenwahl im Klimawandel: Synergien zwischen Naturschutz und Denkmalpflege (Ingo Kowarik)
 
Pflanzenmaterial Gehölze - Herkünfte und Qualitäten in den Gärten der SPSG (Jörg Wacker)
 
Stadtbäume im Zeichen des Klimawandels - Projekt "Stadtgrün 2021" (Susanne Böll)
 
Zukunftsweisender Umgang mit der Gehölzvegetation historischer Gärten in Zeiten des Klimawandels - Was kann der Boden beitragen? (Doreen Zirkler & Martin Kaupenjohann)